Die Dresdner Sagen

von Timo Wildt

14,90 

Das Gespenst auf der Brühlschen Terrasse, spukende Mönche und verborgene Schätze…

Nach „Die Leipziger Sagen“ hat Timo Wildt in dieser Sagensammlung nun erstmalig spannende Geschichten der Kurfürsten- und Königsstadt Dresden in einem Band zusammengefasst. Nicht nur vom Namen und Ursprung der Stadt und ihren Wahrzeichen ist zu lesen, auch von Nixen, Geistern und Hexen wurde in Dresden immer wieder gemunkelt.

Der Herausgeber Timo Wildt durchsuchte die sächsischen Sagensammlungen des 19. Jahrhunderts nach Geschichten aus Dresden. Mit über 100 Sagen entstand so diese umfangreichste Kollektion ihrer Art. Sie soll als kleiner Beitrag der Bereicherung unserer kulturellen Vielfalt dienen und interessierten Lesern helfen, etwas mehr über die überlieferten und dennoch fast in Vergessenheit geratenen landschaftlichen und kulturellen Eigentümlichkeiten verschiedener Epochen der Stadt zu erfahren.

Gewinnen Sie einen Einblick in die Vorstellungswelt der Bewohner Dresdens vergangener Zeiten und besuchen Sie die geschichtsträchtigen Orte des sagenhaften Dresden!

Kategorie:
ISBN:
978-3-943150-13-1
Erscheinungsjahr:
2018
Einband:
Softcover
Auflage:
2. Auflage
Seitenzahl:
199 Seiten
Maße (L/B/H):
21/14,8/1,4 cm
Gewicht:
400 g